So schaffst Du bei Deiner Partnerin multiple Orgasmen

So schaffst Du bei Deiner Partnerin multiple Orgasmen

Es ist der Traum eines jeden Mannes oder fast jeden Mannes. Mehrfach hintereinander kommen und nicht nach dem ersten Orgasmus schon schlapp machen! Stimmt es etwa nicht? Doch jetzt aufgepasst: Einige Frauen haben die besondere Gabe, mehrere Orgasmen hintereinander erleben zu können. Man spricht dann von multiplen Orgasmen, doch bei diesem Thema sind viele Halbwahrheiten in Umlauf, die vor allem der männlichen Fantasie entspringen. Wer also seiner Partnerin diese Freude bereiten möchte, der sollte jetzt aufmerksam weiterlesen.

Nicht bei jeder Frau ist das möglich

Fakt ist aber, dass nicht jede Frau mehrere Höhepunkte hintereinander erleben kann. Auch die Beziehung der Partner untereinander spielt eine besondere Rolle, denn oftmals erfordert es ein besonders tiefes Vertrauen und eine große Nähe, sich dem Partner so sehr hinzugeben. Aber auch der Mann kann seinen Teil tun, um der Frau eine Reihe von Höhepunkte zu bescheren. Auch wenn bei ihm meistens natürliche Grenzen gesetzt sind, wie oft hintereinander der Mann kommen kann, so gibt es doch einige Tricks, um die Liebste entsprechend zu stimulieren!

Hier ein paar Tipps, wie es klappen kann und sie ihren Spaß hat

  • Du solltest es Dir auf keinen Fall fest vornehmen, dass heute der Tag des multiplen Orgasmus ist. Das setzt nur euch beide unnötig unter Druck. Lass Dich besser von der Stimmung tragen: Wenn alles passt, wird einfach weitergemacht!

  • Wenn die Frau nicht weiß, worauf sie anspringt, dann kann auch der Mann nur sehr schwer die richtigen Knöpfe drücken. Deswegen solltest Du Deine Partnerin dazu animieren, selbst Hand anzulegen, auch wenn Du dabei bist. Sie kann auch deine Hand dahin führen, wo ihre empfindlichsten Stellen sind. Das heizt nicht nur das Sex-Leben ungemein an, sondern ist auch eine gute Vorübung für den multiplen Orgasmus.

  • Auch die Frau kann selber etwas tun, damit sie mehrere Höhepunkte nacheinander erleben kann. Wenn Sie öfters ihre Beckenboden-Muskulatur anspannt und diese so trainiert, dann sind die Chancen auf eine ganze Reihe von Orgasmen deutlich größer. Sprich mit ihr darüber und probiert es einfach aus.

  • Klar, mit einem kalten Motor gewinnt man kein Rennen. Deswegen solltet ihr das Vorspiel sehr lange ausdehnen. So steigert sich die Lust immer mehr und auf den ersten Orgasmus folgt leicht ein zweiter, und dritter....

  • Verwöhne Deine Liebste mit der Zunge, aber stoppe immer kurz vor dem Höhepunkt. Das macht sie noch weiter heiß und steigert ihr Verlangen!

  • Wenn der erste Höhepunkt erreicht ist, wird normalerweise gekuschelt. Mach aber stattdessen mit Streicheleinheiten weiter, um die Liebste weiter zu verwöhnen. Allerdings solltest Du dabei zunächst die intimsten Stellen aussparen, denn die sind kurzzeitig sehr empfindlich und das könnte das Ende ihrer Lust bedeuten

  • Wenn es dann weitergeht, ist die Reiterstellung zu empfehlen. Dabei hat die Frau die volle Kontrolle und kann sich selbst genau so positionieren, dass ihre Hot Spots erregt werden. In der umgekehrten Reiter-Stellung wird besonders der sagenumwobene G-Punkt gereizt.

 

Auch interessant: